Aktuelles

Unser Vater-Kind-Fest

24.09.2021 | Am 14. September haben wir in der Kita Helles Nest unser jährliches Vater-Kind-Fest zur besonderen Zelebrierung und Stärkung der Vater-Kind-Beziehungen gefeiert. Jeder durfte seinen Papa einladen und wir konnten einen tollen Nachmittag verbringen und viel erleben.

Es gab viel zu lachen und auch zu lernen. Zum Beispiel konnten unsere Papas uns beibringen, wie man Nägel in ein Brett hämmert, ohne sie zu verbiegen oder sich auf die Finger zu hauen. Oder wir konnten mit ihnen Zielwerfen machen und schauen, wer besser werfen kann. Eine besondere Attraktion war, dass wir unsere Papas mit ganz viel Rasierschaum einschmieren und mit einem Holzspatel rasieren durften. Und das Beste von allem war das gemeinsame Schubkarrenrennen, bei dem wir gucken konnten, welcher Papa der Schnellste ist. Zur Feier des Tages gab es außerdem leckere Hot Dogs und Getränke.  

Wir hatten eine großartige Zeit und sind sehr froh, dass wir so tolle Papas haben!

Ines Romey, Kitaleiterin der Kita Helles Nest, Hellersdorf

Aktuelles zu COVID-19

11.08.2021 | Aktuelle Informationen zum Kitabetrieb im laufenden Kitajahr 2021/22 im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus entnehmen Sie bitte den offiziellen Seiten der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unter www.berlin.de/sen/bjf/corona/kita. Vielen Dank!

Neues Leben im Hellen Nest

23.06.2021 | Vor sechs Wochen haben wir mit einem spannenden Projekt begonnen: Wir haben sechs Bruteier in einen Inkubator gelegt, um unseren Kindern das Schlüpfen von Küken aus dem Ei nahezubringen. Gemeinsam mit der Vorschulgruppe haben wir den Brutkasten vorbereitet, die Mutterhenne kennengelernt und uns die Entwicklung im Hühnerei angeschaut. Der Inkubator wurde auf die richtige Temperatur eingestellt und dann hieß es warten – nur 21 Tage dauert die Entwicklung des Kükens im Ei! Bereits nach 7 Tagen war mit Hilfe einer Taschenlampe durch die Eischale zu sehen, dass sich etwas verändert hat im Inneren des Eis. Bei einer zweiten Kontrolle nach 15 Tagen schien kein Licht mehr durch die Schale.

Am 18. Mai schlüpfte dann unser erstes Küken! Welch ein Wunder der Schöpfung! Nach und nach kamen auch die anderen aus ihren Schalen. Das gab ein großes Staunen bei den Kindern. Für zwei Wochen waren die Küken dann noch zu Gast im Nebenraum der Vorschulkinder. Und jeden Tag haben sie etwas Neues gelernt – Küken und Kinder.

Inzwischen haben die kleinen flauschigen Küken ihr neues Zuhause in einem Garten in Kaulsdorf bezogen. Dort haben sie in jedem Fall deutlich mehr Ruhe, als in unserer Kita! Eine unserer Kolleginnen hält uns auf dem Laufenden, wie es „unseren“ Küken geht.
 
Ines Romey, Kitaleiterin der Kita Helles Nest, Hellersdorf

Kitas wieder für alle Kinder offen

17.05.2021 | Die Senatsverwaltung hat entschieden, dass die Kitas ab heute wieder für alle Kinder offen stehen und einen eingeschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen anbieten. Damit endet auch unser Notbetrieb. Eine Beschränkung auf einzelne Zielgruppen entfällt und die Liste systemrelevanter Berufe findet keine Anwendung mehr. Der eingeschränkte Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen bleibt dem Ziel der Kontaktminimierung und der Nachverfolgbarkeit von Infektionen verpflichtet. Eltern bleiben daher weiterhin aufgefordert, sich hinsichtlich ihres individuellen Betreuungsbedarfs auf den notwendigen Umfang zu beschränken und diesen regelmäßig mit uns abzustimmen. Die Betreuung wird in stabilen Gruppen stattfinden. Die Hygienemaßnahmen gemäß Musterhygieneplan werden weiter beachtet. Wir bitten Gott um Segen und Bewahrung für unsere Kitakinder, deren Eltern und alle Angestellten im Christburg Campus!

Gesunde Ernährung mit der Raupe Nimmersatt

23.04.2021 | Zum Frühlingsanfang ging es bei uns in der Kita „Helles Nest“ in Hellersdorf um die Raupe Nimmersatt. Sie hat den 2- bis 3-jährigen Kindern gezeigt, was gesundes Essen sein kann. Die Raupe Nimmersatt fraß sich durch die verschiedenen Obstsorten und Lebensmittel (Apfel, Zwetschge, Birne, Wurst, Torte, etc.). Das bekannte Bilderbuch galt uns dabei als Orientierung. Mit den dreijährigen Kindern, der Schwalbengruppe, haben wir einen Obstsalat selber gemacht. Dabei haben wir die Obstsorten verwendet, die auch die Raupe Nimmersatt gefressen hat. Alle Kinder bekamen ein Brettchen und ein Messer, eine kleine Einführung und dann wurde losgeschnitten. Die Kinder waren eifrig dabei, ihre Obststücke möglichst klein zu schneiden. Herausgekommen ist ein super leckerer Obstsalat, den wir zusammen mit den anderen Kindern gegessen haben. So macht gesunde Ernährung Spaß! Nebenbei haben die Kinder herausgefunden, wie die Raupe als Baby aussieht, was sie frisst und wie sie sich bewegt. Auch wie sie sich verpuppt, fanden die Kinder sehr interessant. Doch das absolute Highlight war natürlich, wie letztendlich aus einer dicken Raupe ein wunderschöner Schmetterling wird.
 
Elisabeth Flad, Erzieherin, Kita Helles Nest, Hellersdorf

Winterfreuden

26.02.2021 | Auch wenn es jetzt schon in weiter Ferne scheint, die eisigen Tage voller Schnee liegen gar nicht so lange zurück!
 
Die Kinder der Kita Helles Nest haben es sehr genossen im Schnee zu toben, zu bauen und die Hellersdorfer Hügel zu erklimmen. Warm eingepackt und mit dem Schlitten in der Hand, stapften wir gemeinsam auf den Hügel gleich um die Ecke. Die Kinder wuchsen dabei über sich hinaus! Selbst die schüchternen, kleinen Mädchen entdeckten, welche Freude es bereitet, mit dem Schlitten den Hang hinunter zu fahren. Mit jedem neuen Versuch steigerte sich der Wettbewerb, wer am weitesten kommt.

Es war ein wunderschönes Erlebnis, vor allem für die Kinder, die noch nie auf einem Schlitten gesessen haben. Denn wie lange ist es her, dass wir in Berlin so viel Schnee hatten!

An den selbstgebauten Eisbildern der Kinder erfreuten wir uns noch mehrere Tage.

Ines Romey, Kitaleiterin, Kita Helles Nest, Hellersdorf